Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ringgrabenkollektor speist Wärmepumpe im Haus
Derzeit suchen viele Hausbauer und -besitzer bei ihrer Heizanlage eine gute Alternative zu Öl und Gas. Für Anwendungen im Haus ist die Wärmepumpe einfach und ausgereift. Bleibt die Frage, von welchem Medium sie am effektivsten gespeist wird: hier stehen Erde und Wasser vor Luft im Vordergrund. Unser Gebiet ist aber eher als ungünstig für Grundwasserwärmeanlagen bekannt, sofern man in die Tiefe bohren will. Eine einfachere und effektivere Möglichkeit ist die horizontale Verlegung und hier als Beispiel der sogenannte „Ringgrabenkollektor“. Er wurde dafür entwickelt, Erdwärme kostengünstig, flächensparend und flexibel umzusetzen und somit für jedermann zu ermöglichen.

Dipl. Ing. Arne Komposch von der Firma Ringgrabenkollektor aus dem österreichischen Grießkirchen wird das Heizkonzept aus seiner vielfältigen Erfahrung heraus pragmatisch vorstellen. Er optimiert und moderiert rund 125 Anlagen und entwickelt das System zusammen mit den führenden Wärmepumpenherstellern laufend weiter: „Ganz aktuell bereiten wir in Zusammenarbeit mit dem Land Oberösterreich das Projekt „smart heat & drive“ vor, dabei  wird nicht nur die Wärmepumpe, sondern auch das Elektromobil netzgeführt geladen.“ An diesem Abend wird auch ein Bauprojekt vor Ort vorgestellt.

Details

Datum:
23. Oktober
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Stadt Vilsbiburg
Telefon:
08741/ 305-444
E-Mail:
strasser@vilsbiburg.de
Website:
www.vilsbiburg.de

Veranstaltungsort

Gsellnhaus Vilsbiburg
Pfarrbrückenweg 1
Vilsbiburg, Bayern 84137 Deutschland
Google Karte