Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Fairtrade-Lenkungsgruppe der Stadt Moosburg lädt zu dem interessanten Vortrag „Fairer Handel in Zeiten von Corona“ ein. Referentin ist Frau Carina Bischke, Fairtrade-Botschafterin und ehemalig Mitarbeiterin im Weltladen in Erding.

Ziel des fairen Handels ist es, Entwicklungsmöglichkeiten für Betriebe in strukturschwachen Ländern zu ermöglichen. Die El Puente GmbH fördert, als Brücke zwischen dem globalen Norden und dem globalen Süden, Kleinbauer und Kleinbetriebe in Afrika, Asien und Lateinamerika, die eine eigenständige Entwicklung zum Ziel haben und tritt dabei als Importeur von Produkten des Fairen Handels auf. Kernelemente des fairen Handels sind u.a.: die Zahlung gerechter Preise, die Unterstützung einer nachhaltigen Produktentwicklung und die Förderung von sozialen Projekten.

Die Corona-Pandemie hat die Welt fest im Griff. Davon sind auch die Handelspartner von El Puente betroffen. An vielen Orten standen der Export und die Produktion für lange Zeit still. Mit Berichten von El Puente Handelspartnern will sich Frau Bischke den Antworten zu folgenden Fragen nähern: Was sind zentrale Herausforderungen für die Handelspartner? Wie sieht die Situation bei einzelnen Partnern und Produzent*innen aus? Welche Initiativen hat El Puente ergriffen, um sie zu unterstützen? Und was kann jeder Einzelne beitragen, um die Situation, insbesondere für die Partner im Fairen Handel, zu verbessern?

Vor Ort gibt es die Möglichkeit, faire Produkte des Eine Welt-Ladens zu kaufen.

Details

Datum:
1. Oktober
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

VHS Moosburg
Stadtplatz 2
Moosburg, Bayern 85368 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
08761 7225-0
Website:
https://www.vhs-moosburg.de/