Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Podiumsdiskussion:
Zwischenbilanz der Energiewende – muss wieder über Kernenergie nachgedacht werden?

Moderator: Prof. Dr. Petra Denk,
Institut für Systemische Energieberatung GmbH an der Hochschule Landshut (ISE)

 Mit der Energiewende hat sich Deutschland das ehrgeizige Ziel gesetzt, gleichzeitig aus Kohle und Kernenergie auszusteigen. Derzeit ist jedoch der Ausbau der erneuerbaren Energien ins Stocken geraten. Bei einer Zwischenbilanz der Energiewende stellt sich daher die Frage, ob über Kernkraftwerke mit ihrem sehr geringen Kohlendioxid-Footprint auch in Deutschland wieder nachgedacht werden sollte.

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Energiewirtschaft sollen Argumente für und gegen eine neue Kernenergiedebatte erörtert werden.

Wann:
Montag, 23. November 2020

Wo:
Die Veranstaltungen finden jeweils ab 18.30 Uhr online, ggf. auch in Präsenz statt.
Die Teilnahme an den Landshuter Energiegesprächen ist kostenfrei, eine Anmeldung aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Damit Sie an Veranstaltung via Internet live teilnehmen können, melden Sie sich bitte unter dem nachfolgenden Link an:
www.haw-landshut.de/la-energiegespraeche

Nach Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Ca. drei Stunden vor Beginn einer jeweiligen Veranstaltung wird Ihnen ein Link per E-Mail zugesandt, um an der Veranstaltung via ZOOM teilnehmen zu können. Die Software ZOOM ist dabei für die Teilnahme nicht zwingend erforderlich, der Zugang ist über den Internet-Browser möglich.

Details

Datum:
23. November
Zeit:
18:30 - 19:30
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.haw-landshut.de/la-energiegespraeche

Veranstaltungsort

Online
Live im Internet Deutschland